CORONA UPDATE: POSITIVE ENTWICKLUNG BEI TRAININGS, TESTS UND FAHREVENTS

MSJ Motorsport Logo

Aktuell dürfen bis zum 31. August 2020 keine Großveranstaltungen durchgeführt werden. Anders gestalltet sich die Situationen bei Trainings, Tests, Erprobungsfahrten und Fahrevents.

Aufgrund der behördlicher Maßnahmen ist die Durchführung von Großveranstaltungen und Wettbewerben im Motorsport zurzeit bundesweit nicht möglich. Die Definition von "Großveranstaltung" liegt dabei wieder in den Händen der Landesregierungen. Um Ihnen eine kleine Übersicht und einen Stand der Dinge an die Hand zu geben, finden Sie in unserem Downloadcenter eine Übersicht der bisher bekannten Definitionen sowie weitere Informationen der einzelnen Länder.

Anders gestalltet sich die Situationen bei Trainings, Tests, Erprobungsfahrten und Fahrevents. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen und Lockerungen von Einschränkungen sind motorsportliche Betätigungen wieder möglich. Hierbei gibt es ganz unterschiedliche Vorraussetzungen, Vorgehensweisen und Auflagen. Bitte erkundigen Sie sich hierzu regelmäßig bei den für Sie zuständigen Ämtern der Gemeinden, Landkreise und der Länder. Eine allgemeine Aussage ist hierzu nicht möglich!

Sollten Sie "grünes Licht" für die Durchführung von Trainings und / oder Veranstaltungen erhalten, dann steht Ihnen die DMV Sportabteilung jederzeit und sehr kurzfristig für Genehmigungen, Versicherungen, Rückfragen und zu allem anderen rund um Ihr Vorhaben zur Verfügung!

Ausserdem möchten wir Ihnen für Ihr Training bzw. Ihre Veranstaltung einige Muster bereitstellen, die Ihnen und den bei Ihrem Training / Ihrer Veranstaltung involvierten Akteuren (Fahrer, Teams, Sportwarte, Organisation bzw. Betreuung) bei der Erfüllung der Auflagen und bei der minimierung des Infektionsrisikos helfen. Auch hier sei wieder erwähnt, dass dies nur eine allgemeine Hilfe darstellen kann, aus der Sie sich dann die entsprechenden Elemente herraussuchen.  Diese Handlungsempfehlungen finden Sie ebenfalls in unserem Downloadcenter.

Zentrale Gedanken dieser Handlungsempfehlungen sind:

  • die Betonung der Eigenverantwortlichkeit jedes einzelnen Motorsport-Akteurs
  • der Appell, alle bestehenden (regionalen und nationalen) Vorschriften strikt zu beachten und sich im Zweifel mit den zuständigen Behörden abzustimmen
  • mit den Handlungsempfehlungen der Mitgliedsverbände des DMSB ein Bündel von Hinweisen, Informationen und möglichen Maßnahmen zu liefern, das für die individuellen Bedürfnisse einer Veranstaltung mit Leben gefüllt werden muss.

 

INFO: Wir aktualisieren regelmäßig unsere Kategorie "Motorsport und Covid-19-Virus: Fragen und Antworten"

 

Quad

Geballte Geländepower auf 4 Rädern

Jetzt entdecken!